Kreative Ideen zur Weihnachtszeit

Auf dieser Seite findet ihr ab jetzt ein paar Anregungen und Ideen, was ihr in der Weihnachtszeit zu Hause tun könnt.

Los geht es mit dem Basteln eines "Adventskranzes". Als große Lokalpatrioten natürlich mit einem Bezug zu unserer schönen Stadt. Natürlich soll es aber euch gefallen und ihr könnt eurer Phantasie in der Gestaltung freien Lauf lassen.

Ihr benötigt:

- 4 Einmachgläser oder etwas ähnliches

- 4 Stabkerzen in beliebigen Farben

- 4 Kerzenhalter oder kleine Muffinförmchen

- Acrylfarben und eventuell Sprühlack

- etwas Moos

- Kunstschnee

- Salzteig oder an der Luft trocknende Modelliermasse

- Ausstechförmchen vom Rathaus (aus dem Münstershop) lässt sich immer wieder gut verwenden 

- eine Pfeife von einem Stutenkerl (in Anlehnung an den Kiepenkerl)

- ein kleines Fahrrad (vielleicht findet ihr noch eins in einer Playmobil- oder Legokiste) 

- Tonkarton

- Stifte evtl. mit Glitzer 

- Heißklebepistole oder doppelseitiges Klebeband

- Pinsel

- Schleifenband.

Los geht's:

 

Falls die Farbe der Deckel eurer Gläser euch nicht gefällt, könnt ihr sie zunächst bemalen oder andersfarbig besprühen.

 

Nun geht es an die Fertigung der Dekoration für das Innenleben der Gläser.

 

Wir haben damit begonnen aus der Modelliermasse Rathäuser auszustechen (möglichst dick, damit es nachher stehen kann).

 

Danach folgt das Formen der 3 Aaseekugeln.

 

Nun muss alles erstmal trocknen . 

 

Jetzt geht es ans Bemalen. Das Rathaus, die Aaseekugeln und die Pfeife könnt ihr entweder einheitlich z. B. in gold bemalen oder besprühen oder ihr macht alles kunterbunt. Je nachdem was gefällt und nachher am besten in die Umgebung passt . 

 

Jetzt heißt es noch einmal warten, bis alles trocken ist und dann kann endlich dekoriert werden . 

 

In der Zwischenzeit könnt ihr z. B. 4 Sterne oder Kreise aus Tonkarton ausschneiden und die Zahlen von 1 bis 4 darauf schreiben. Diese befestigt ihr dann mit der Heißklebepistole oder doppelseitigem Klebeband an den einzelnen Gläsern. 

Als nächstes gebt ihr etwa 2-3 cm Kunstschnee ️ in die Gläser und drapiert die verschiedenen Gegenstände so wie es euch beliebt 🤩. 

Anschließend schraubt ihr die Gläser zu und klebt mit der Heißklebepistole die Kerzenhalter oder Muffinförmchen, sowie das Moos auf die Deckel.

 

Zuletzt steckt ihr noch die Kerzen in die Halter oder klebt sie mit Wachsklebeplättchen in die Muffinförmchen. Es wäre auch möglich einen langen Nagel von unten durch den Deckel zu schieben, um die Kerzen darauf zu befestigen. 

 

Und nun kann der 1. Advent kommen ️! 

Weiter geht es mit den Weihnachtswichteln für den guten Zweck

Für den Wichtel benötigt ihr nur einen Korken (den ihr nach Belieben z. B. noch Gold anmalen könnt), ein bisschen Stoff oder Filz, Kleber und einen Stift.

Mit dem Stift malt ihr ein Gesicht auf den Korken. Für den Hut malt ihr einen Kreis mit einem c. a. 9 cm großen Durchmesser auf den Stoff und schneidet ihn aus. Dann halbiert ihr ihn und dreht jeweils eine Hälfte zu einer Zipfelmütze zusammen. Die Enden klebt ihr aufeinander.
Nun gebt ihr etwas Kleber auf den Rand des Korken und stülpt die Mütze darüber.

Dann gestaltet ihr noch eine schöne Karte z. B. mit einem netten Text oder einem Bild und steckt alles zusammen in einen Umschlag. Diesen schickt ihr dann möglichst bis zum 17.12. an:

Simone Hannig
Von-Witzleben-Straße 20
48151 Münster

Von hier aus werden die Weihnachtswichtelbriefe dann weitergeleitet 💌.

Wir würden uns sehr freuen, wenn viele von euch mitmachen würden 😊.

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom